Basketball : Alba besiegt Aufsteiger Paderborn

Alba Berlin bleibt in der Basketball-Bundesliga Tabellenführer EnBW Ludwigsburg auf den Fersen. Mit einem ungefährdeten 92:77-Sieg konnten die Albatrosse ihre Ambitionen auf den Titel bestätigen.

Berlin - Alba setzte sich in der vorgezogenen Partie des 8. Spieltags gegen Aufsteiger Paderborn Baskets souverän mit 92:77 (52:40) durch und belegt nach dem fünften Sieg in Folge hinter dem ungeschlagenen Ludwigsburgern Rang zwei. Paderborn rangiert mit nun 6:8 Punkten auf dem elften Rang.

Zwar war Alba vor Berliner Max-Schmeling-Halle von Beginn an das bessere Team, Paderborn spielte aber vor allem im zweiten Viertel gut mit und hielt den Rückstand zur Halbzeit mit zwölf Zählern in überschaubarem Rahmen.

Anschließend steigerte sich Alba aber, war klar Herr des Geschehens und baute den Vorsprung konsequent aus. Bester Werfer auf Berliner Seite war Demond Greene mit 16 Zählern, für Paderborn war Reggie Golson mit 19 Punkten am erfolgreichsten. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben