Basketball : Alba trifft in der Europaliga auf die Großen

Klangvoller könnten die Namen nicht sein: Alba Berlins Basketballer treffen in der Zwischenrunde der Europaliga in der Gruppe F auf den FC Barcelona, Real Madrid und Maccabi Tel Aviv.

Berlin - Zum Auftakt tritt Alba am 28. oder 29. Januar in Tel Aviv an, eine Woche später kommt Real Madrid nach Berlin. „Härter, aber auch schöner hätte es nicht kommen können“, sagte Albas Geschäftsführer Marco Baldi. „Natürlich sind wir der krasse Außenseiter, aber wir werden uns teuer verkaufen.“ Die beiden Gruppenersten ziehen ins Viertelfinale ein.

Der FC Barcelona war die erfolgreichste Vorrundenmannschaft überhaupt: Die Spanier verloren nur gegen Siena und gewannen die anderen neun Spiele mit durchschnittlich 19 Punkten Differenz. Großen Anteil daran hatte NBA-Rückkehrer Juan Carlos Navarro. Tel Aviv scheiterte im Vorjahr erst im Europaliga-Finale an ZSKA Moskau. Madrid hat drei Spieler des amtierenden Weltmeisters Spanien in seinen Reihen: Felipe Reyes, Alex Mumbru und Raul Lopez.

Albas Spieltermine: 28./29. Januar: Tel Aviv - Alba, 4./5. Februar: Alba - Real Madrid, 11./12. Februar: FC Barcelona - Alba, 25./26. Februar: Alba - FC Barcelona, 4./5. März: Alba - Tel Aviv, 11./12. März: Real Madrid - Alba. ru

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben