BASKETBALL : College-Spieler erzielt 138 Punkte – Rekord

Wie erzielt man 138 Punkte in einem einzigen Basketballspiel? Am besten versucht man jedes Mal einen Dreipunktewurf, sobald man den Ball in die Hand bekommt. So hielt es Jack Taylor vom Grinnell College aus Iowa am Dienstag, als er beim 179:104-Sieg seines Teams gegen Faith Baptist Bible einen neuen Rekord aufstellte. Der 22-Jährige warf in 40 Minuten auf dem Feld 108-mal auf den Korb und traf unter anderem 27 von 71 Dreipunktewürfen. Der Rest seiner Mannschaft kam gerade mal auf 28 Wurfversuche. Grinnell, ein drittklassiges College im System des amerikanisches Universitätssports, ist in den USA für seine wahnwitzige Taktik bekannt, den Ball in jedem Angriff so schnell wie möglich auf den Korb zu werfen. Am Dienstagabend kam diese Ehre offensichtlich exklusiv Jack Taylor zu. Ein Assist gelang ihm übrigens nicht. lsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben