Basketball : Daniel Theis: Mehr als spektakulär

Bambergs Nationalspieler Daniel Theis hat sich stark entwickelt, beim Top Four führte er sein Team zum Pokalsieg.

von
Sieg im vierten Anlauf. Daniel Theis konnte endlich den Pokalsieg feiern.
Sieg im vierten Anlauf. Daniel Theis konnte endlich den Pokalsieg feiern.Foto: picture alliance / Nicolas Armer

Auch nach einem nahezu perfekten Wochenende von Daniel Theis war Andrea Trinchieri noch nicht mit seinem Spieler zufrieden. „Ich muss ihm Feuer unter dem Hintern machen“, sagte Bambergs Trainer über seinen Power Forward. „Das ist mein Job.“ Beim Finalturnier um den deutschen Basketballpokal hatte Theis seinerseits zuvor hervorragende Arbeit abgeliefert, beim 74:71-Sieg im Endspiel gegen den FC Bayern war der 24-Jährige der beste Spieler. Seine 17 Punkte, zehn Rebounds und drei Blocks waren ein sehr wichtiger Beitrag zum fünften Pokalsieg der Bamberger. Schon im Halbfinale hatte Theis gegen Ludwigsburg mit 19 Punkten geglänzt.

„Wir genießen das jetzt ein, zwei Tage"

Nach dem Triumph in der Berliner Arena am Ostbahnhof war Theis vor allen Dingen erleichtert, nach vier Finalniederlagen – zwei mit Ulm, zwei mit Bamberg – endlich seinen ersten Pokalsieg zu feiern. „Wir genießen das jetzt ein, zwei Tage – aber die Saison ist noch so lang“, sagte er, die Einstellung dürfte auch seinem Trainer gefallen haben.

Für Trinchieri ist Theis nach NBA-Profi Dennis Schröder „einer der besten deutschen Spieler“. Im System der Bamberger kommen die Stärken des in Salzgitter geborenen Nationalspielers voll zur Geltung. Theis stellt dem ballführenden Bamberger Spieler harte Blöcke und rollt danach mit großer Dynamik zum Korb ab – wo meist viel Platz ist, weil sich das gegnerische Team auf die Dreierschützen des Deutschen Meisters konzentrieren muss. Und weil die Bamberger nicht nur sehr gut werfen können, sondern auch präzise passen, darf Theis häufig mit wuchtigen Dunkings abschließen, die sich dann in den Highlight-Videos wiederfinden.

Theis ist auch ein respektabler Distanzschütze.

Doch Theis ist längst viel mehr als ein spektakulärer Flieger. In den vergangenen Jahren hat er kontinuierlich an Muskelmasse zugelegt, trotz seiner auf 2,04 Meter Körpergröße verteilten 110 Kilogramm ist er flink auf den Beinen und explosiv beim Rebound. Im Endspiel hatte er keine Problem, Bayerns Kraftpaket Devin Booker im Spiel Eins-gegen-Eins zu kontrollieren. „Der Coach hat gesagt, dass man ein Finale nur über die Defensive gewinnt“, sagte Theis schlicht. „Wir haben physisch gespielt und im Rebound unheimlich gut gearbeitet.“ Neben seiner starken Physis hat sich auch Theis’ Spielverständnis entwickelt, zudem ist er ein respektabler Distanzschütze.

In der Vergangenheit genoss Daniel Theis im deutschen Basketball nicht immer den besten Ruf. Sein Wechsel von Braunschweig nach Ulm im Jahr 2012 endete wegen Vertragsstreitigkeiten vor Gericht. Und bei der Heim-EM 2015 nannte es Dirk Nowitzki höchstpersönlich „ein bisschen eine Frechheit“, dass Theis der Nationalmannschaft nach einer Schulterverletzung für die Europameisterschaft abgesagt hatte, zeitgleich aber bereits Testspiele mit Bamberg absolvierte.

Bei der EM will er wieder mit Dennis Schröder zaubern

Diese Probleme sind mittlerweile ausgeräumt, im vergangenen Sommer spielte Theis mit dem deutschen Team die EM-Qualifikation und dürfte auch bei der Europameisterschaft im August wichtiger Teil der Nationalmannschaft sein. Nach langer Zeit dann auch wieder gemeinsam mit Dennis Schröder, seinem Kumpel aus Braunschweiger Jugendtagen. Am Wochenende war NBA-Profi Schröder auf Einladung von Theis nach Berlin gereist und verfolgte mit Vergnügen, wie sich sein alter Alley-oop-Partner inzwischen entwickelt hat.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben