• Zitty
  • Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Berlin 030
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Basketball : DBB erwägt Bewerbung für EM 2017

25.03.2013 10:30 Uhr

Der Deutsche Basketball Bund (DBB) erwägt unter bestimmten Bedingungen eine Kandidatur für die Ausrichtung der Europameisterschaft 2017.

„Ich würde mich wirklich gerne für eine Europameisterschaft bewerben, es müssen nur alle Voraussetzungen stimmen“, sagte DBB-Präsident Ingo Weiss der Nachrichtenagentur dpa. „Ich bin froher Hoffnung, dass wir wissen, wo wir stehen, wenn die neue Ausschreibung für 2017 herauskommt. Ich kann mir vorstellen, dass wir in einer Form involviert sind, aber ich kann es noch nicht definitiv sagen.“ Der DBB hatte kurz vor der Vergabe des kontinentalen Turniers 2015 an die Ukraine seine gemeinsame Bewerbung mit Frankreich, Italien und Kroatien zurückgezogen. Begründet wurde dieser Verzicht im Dezember 2011, da „immense Zweifel ob des professionellen Bewerbungsverfahrens“ aufgekommen waren.

„2015 haben am Ende des Tages nicht alle Voraussetzungen gepasst“, sagte Weiss nun. Die Ausschreibung für die EM 2017 soll Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres feststehen. „Dann werden wir relativ schnell entscheiden, ob wir uns bewerben oder nicht“, betonte Weiss. (dpa)

Folgen Sie unserer Sportredaktion auf Twitter:

Kit Holden:
Jörg Leopold:


Claus Vetter:


Termine, Ticker, Tabellen

WM 2014 Spielplan als PDF zum Herunterladen und Ausdrucken

  • Alle Gruppen, Spiele und Anstoßzeiten im Überblick - mit dem kostenlosen
    WM 2014 Spielplan

Tagesspiegel twittert

Umfrage

Bayern München gegen Real Madrid im Halbfinale der Champions League. Wer kommt weiter?

Empfehlungen bei Facebook

Service

Weitere Themen

Tagesspiegel-Partner

  • Premium Karrieredienst

    10.000 Headhunter suchen Sie für Jobs ab 60.000 €. Jetzt bei EXPERTEER anmelden & neuen Job finden!
  • Wohnen in Berlin

    Gewerbe- oder Wohnimmobilien: Große Auswahl an Immobilien beim großen Immobilienportal.

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz