Basketball : Deutsches Nationalteam schlägt Belgien

Die deutschen Basketballer haben unter ihrem neuen Bundestrainer Emir Mutapcic ihren ersten Sieg gefeiert.

Beim Freundschaftsturnier im italienischen Trento setzte sich die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes am Freitagabend gegen Belgien mit 74:71 (26:38) durch. Am Tag zuvor hatte das deutsche Team gegen den Gastgeber klar mit 59:91 verloren. Zum Abschluss der Veranstaltung trifft Deutschland an diesem Samstag (18.00 Uhr) auf die Niederlande.

Nach der deutlichen Niederlage gegen Italien erwischte Deutschland auch gegen Belgien einen schlechten Start. Zur Pause führten die Belgier mit 38:26 und hatten alles im Griff. Doch nach dem Seitenwechsel kämpften sich die Mutapcic-Schützlinge zurück in die Parte und verkürzten den Rückstand vor dem Schlussabschnitt auf sechs Zähler (49:55).

Im letzten Viertel brachte der Bamberger Karsten Tadda die deutsche Auswahl per Dreier erstmals in Führung (62:60). Die Belgier blieben zwar dran, doch am Ende machte Lucca Staiger von Bayern München von der Freiwurflinie alles klar. Bester Werfer bei Deutschland war Robin Benzing mit 18 Punkten. Der frühere Würzburger Maximilian Kleber kam auf zwölf Zähler. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben