Basketball-EM in Deutschland : Neustart mit Senior Dirk Nowitzki

Dirk Nowitzki will sich die Basketball-EM in Deutschland nicht entgehen lassen und tritt in diesem Sommer für die deutsche Nationalmannschaft an. Das ist gut für die Zuschauer - und den deutschen Basketball. Ein Kommentar.

von
Gut gekleidet: Dirk Nowitzki will bei der EM noch einmal im Deutschland-Trikot auflaufen. Foto: afp
Gut gekleidet: Dirk Nowitzki will bei der EM noch einmal im Deutschland-Trikot auflaufen.Foto: afp

Er will also doch noch einmal seine Knochen hinhalten. Dirk Nowitzki hat am Donnerstag verkündet, dass er sich die EM im eigenen Land nicht entgehen lassen will. Das ist eine gute Nachricht für den deutschen Basketball – aus mehreren Gründen. Zum einen bekommt die Vorrunde in Berlin nun ein prominentes Gesicht, die Spiele des Gastgebers werden mit Sicherheit ausverkauft sein. Zum anderen steigen die Chancen, die Hauptrunde in Lille zu erreichen und sich die Chance auf einen Olympia-Startplatz in Rio zu erhalten. Am wichtigsten ist aber vielleicht die Wirkung, die Dirk Nowitzki nach innen entfalten kann.

Die deutsche Nationalmannschaft befindet sich in diesem Sommer an einem Wendepunkt. Mit Chris Fleming gibt es einen neuen Nationalcoach, die ständigen Wechsel auf dem Trainerposten sollen endlich der Vergangenheit angehören. Zuletzt schienen viele junge Profis Länderspiele lästig zu finden: Interimstrainer Emir Mutapcic beklagte sich darüber, einige Spieler würden nicht einmal auf seine Anrufe reagieren. Auch sein Vorgänger Frank Menz konnte nie mit dem Kader arbeiten, den er sich eigentlich wünschte. Dank Nowitzkis Zusage wird das bei dieser EM anders sein: Fleming wird im Gegensatz zu Mutapcic und Menz eine ganze Reihe von Spielern aussortieren müssen.

Die MVP-Zeiten liegen bereits hinter Dirk Nowitzki

Nowitzki wird in zwei Wochen 37 Jahre alt, seine MVP-Zeiten liegen hinter ihm. Er kann die Europameisterschaft 2015 nicht mehr so dominieren, wie er es bei vergangenen Turnieren getan hat. Seine Rolle wird eine andere sein – dadurch wird er aber nicht weniger wertvoll. Die neue Spielergeneration bekommt die Gelegenheit, mit dem Idol ihrer Jugend gemeinsam in der Halle zu stehen. Nowitzkis Arbeitsethos und Trainingsfleiß waren schon immer vorbildlich, jetzt bekommen auch Spieler wie Dennis Schröder, Daniel Theis oder Niels Giffey die Chance, von ihm zu lernen. Eigentlich ist es paradox, dass der Senior Nowitzki den Neustart im jungen deutschen Team dirigieren soll. Doch gerade die EM mit dem bisher besten deutschen Basketballer kann für seine Nachfolger die Motivation entfachen, die sie in den kommenden Jahren antreibt.

Die Karriere von Dirk Nowitzki
Der Sieg war ein Meilenstein in Nowitzkis Karriere. Nach 13 Jahren in der NBA hatte er sich an die Spitze der Liga gekämpft, die als die beste und härteste der Welt gilt. Foto: dpaWeitere Bilder anzeigen
1 von 18Foto: dapd
07.10.2012 21:50Der Sieg war ein Meilenstein in Nowitzkis Karriere. Nach 13 Jahren in der NBA hatte er sich an die Spitze der Liga gekämpft, die...

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar