Basketball-Eurocup : Alba Berlin trifft auf Valencia, Zagreb und Malaga

Die Zwischenrunde im Eurocup ist ausgelost: Die Berliner Basketballer treffen in der Runde der letzten 16 auf starke Gegner. In einer anderen Gruppe kommt es zum deutschen Duell.

Beide noch im Eurocup, aber in unterschiedlichen Gruppen: Peyton Siva (l.) von Alba Berlin gegen den Ulmer Tim Ohlbrecht.
Beide noch im Eurocup, aber in unterschiedlichen Gruppen: Peyton Siva (l.) von Alba Berlin gegen den Ulmer Tim Ohlbrecht.Foto: dpa

In der Zwischenrunde des Basketball-Eurocups kommt es zu einem deutschen Duell. Ratiopharm Ulm und der FC Bayern München spielen in der Runde der letzten 16 gegeneinander, wie die Ansetzung nach dem Ende der ersten Gruppenphase ergab. Gleich am 4. Januar kommt es in der Vierergruppe, in die auch Titelfavorit Chimki Moskau und BC Lietkabelis aus Litauen eingeteilt wurden, zum  Aufeinandertreffen in Ulm. Nur die beiden besten Teams erreichen das Viertelfinale.

Dort winkt für den Vize-Meister aus Ulm und den Titelaspiranten aus München ein Aufeinandertreffen mit Alba Berlin als drittem verbliebenem Club aus der Bundesliga. Die Hauptstädter treffen in der Top-16-Phase (4. Januar bis 8. Februar) auf Valencia Basket,  Cedevita Zagreb und Unicaja Malaga. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben