Basketball : FC Bayern erreicht Play-off-Halbfinale

Titelverteidiger Bayern München hat in den Play-offs der Basketball-Bundesliga das Halbfinale erreicht.

Der deutsche Meister gewann am Sonntagabend bei den Fraport Skyliners Frankfurt mit 92:71 (38:32) und entschied die Best-of-Five-Serie des Viertelfinals mit 3:1 für sich. In der Vorschlussrunde treffen die Bayern auf ALBA Berlin. Die Berliner hatten sich gegen die EWE Baskets Oldenburg klar mit 3:0 durchgesetzt. Bester Werfer bei den Bayern war Vladimir Stimac mit 20 Punkten. Bei den Skyliners kam Justin Cobbs auf ebenfalls auf 20 Zähler.

Die Telekom Baskets Bonn haben indes den vorzeitigen Einzug ins Halbfinale um die deutsche Meisterschaft verpasst. Die Rheinländer verloren am Sonntag bei ratiopharm Ulm mit 73:86 (30:40). Damit steht es in der Best-of-Five-Serie des Viertelfinals 2:2. Die Entscheidung fällt nun am Mittwoch in Bonn. Der Gewinner des Duells trifft auf die Brose Baskets Bamberg. Der Hauptrundenerste hatte sich gegen die MHP Riesen Ludwigsburg ohne Probleme mit 3:0 durchgesetzt. Beste Werfer bei den Ulmern waren Ian Vougioukas und Will Clyburn mit je 22 Punkten. Bei den Bonnern kam Mickey McConnell auf 16 Zähler.(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar