Basketball : FC Bayern im Eurocup-Achtelfinale

Die Basketballer des FC Bayern sind im Eurocup vorzeitig in das Achtelfinale eingezogen. Der deutsche Meister fuhr am Mittwoch durch ein 90:84 (51:43) gegen Union Olimpija Ljubljana den vierten Sieg im vierten Spiel ein.

Vor den beiden abschließenden Gruppenspielen in Dijon (3. Februar) und gegen die Brose Baskets aus Bamberg (11. Februar) steht das Team von Trainer Svetislav Pesic in der nächsten Runde. Erfolgreichster Werfer beim Heimerfolg am Mittwochabend waren Bryce Taylor mit 18 Punkten und John Bryant mit 17 Punkten.

Nach dem 90:80-Erfolg in Slowenien, als man zur Pause sogar zurücklag, hätten die Münchner in eigener Halle einen Vorsprung fast noch verspielt. 13 Sekunden vor der Schluss verwandelte Nationalspieler Heiko Schaffartzik zwei Freiwürfe zum vorentscheidenden 88:84.

„Nach der Euroleague haben wir mit dem Eurocup jetzt ein neues Ziel. Da wollen wir soweit wie möglich kommen, allein, weil zwei Spiele in der Woche ein besserer Rhythmus für uns sind“, hatte Kapitän Bryce Taylor schon vor der Partie erklärt. Erst einmal geht es für die Münchner in der Bundesliga weiter. Am Samstag (18.30 Uhr) erwarten die Bayern das Team von Phoenix Hagen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben