Basketball : John Bryant verlässt Ulm

Der beste Spieler der Liga in der abgelaufenen Saison verlässt Ulm und will zu einem Euroleague-Klub wechseln.

Top-Werfer John Bryant hat seinen Abschied vom Basketball-Bundesligisten ratiopharm Ulm angekündigt. Der zum wertvollsten Spieler der abgelaufenen Saison gewählte Amerikaner will künftig bei einem Spitzenverein auf Korbjagd gehen. Der 2,11 Meter große Hüne informierte die Schwaben am Dienstag darüber, dass er in der kommenden Saison auf jeden Fall in der Euroleague spielen möchte. Die im Playoff-Halbfinale an EWE Baskets Oldenburg gescheiterten Ulmer nehmen nur am Eurocup teil. „Einen Ausnahmespieler wie ihn drei Jahre in Ulm gehabt zu haben, war mehr als man erwarten konnte“, sagte Geschäftsführer Thomas Stoll. Trennen wird sich der Verein von Steven Esterkamp, Lance Jeter und Femi Oladipo. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben