Basketball : Krzyzewski nicht länger US-Coach

Der viermalige Olympiasieger Mike Krzyzewski hört nach knapp sieben Jahren als Coach der amerikanischen Basketball-Nationalmannschaft auf.

Der Trainer der College-Mannschaft Duke Blue Devils sagte am Dienstag dem ESPN-Radio, dass der Verband seinen Nachfolger voraussichtlich diesen Sommer in der Vorbereitung auf die WM 2014 in Spanien bekanntgeben werde. „Ich habe es geliebt und es war eine Ehre beim US-Basketballteam zu sein“, sagte der 66-Jährige. „Wir sind in einem guten Zustand.“

Krzyzewski hatte die US-Basketballer 2006 nach den schwachen Leistungen mit dem sechsten Platz bei der Heim-WM 2002 und Bronze bei Olympia 2004 in Athen übernommen. Die einzige Niederlage bei 62 Siegen in seiner Amtszeit gab es im Halbfinale der WM 2006 gegen Griechenland. Danach führte er sein Team zu den Titeln bei Olympia 2008 und 2012 sowie der WM vor drei Jahren. Als Assistenztrainer hatte Krzyzewski auch die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 1984 und 1992 gewonnen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben