Basketball : Lebron James wechselt nach Miami

"King James" hat sich entschieden. Er wird ab der kommenden Saison für die Miami Heat spielen. Dort stehen dann gleich zwei weitere Superstars der nordamerikanischen Profiliga an seiner Seite.

Basketball-Superstar LeBron James wechselt von den Cleveland Cavaliers zu den Miami Heat. James wird in Florida künftig mit Chris Bosh und Dwyane Wade spielen. Die drei Korbjäger gehören zum US-Team, das 2008 bei den Olympischen Spielen in Peking

die Goldmedaille gewonnen hat. "Für mich war es ein großer Reiz, wieder mit Dwayne und Chris in einem Team zu spielen", sagte James über seinen Wechsel. Damit gehört Ex-Meister Miami Heat zu den ganz großen Titelfavoriten in der US-Profiliga NBA.

Im diesjährigen Transferpoker der NBA, bei dem so viele Hochkaräter wie selten auf dem Transfermarkt standen, sicherte sich das Team aus Florida damit gleich drei absolute Top-Spieler. Dirk Nowitzki, der als "Free Agent" ebenfalls hätte wechseln können, entschied sich dagegen für einen Verbleib bei den Dallas Mavericks.

(axg/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar