Basketball : Staiger geht zum FC Bayern

Die Basketballer des FC Bayern haben den ersten Zugang für die neue Saison verpflichtet.

Nationalspieler Lucca Staiger von den Neckar Riesen Ludwigsburg wird in der kommenden Saison für die Münchner auf Korbjagd gehen. Das teilte der FC Bayern am Dienstag mit. Nicht mehr dabei ist dagegen der Amerikaner Lawrence Roberts. Der Verein nahm ein Jahr vor Vertragsablauf eine zuvor vereinbarte Option zur vorzeitigen Auflösung des Kontrakts wahr.

Flügelspieler Staiger erhält einen Zweijahresvertrag. „Lucca hat sowohl in Ludwigsburg als auch in der Nationalmannschaft gezeigt, dass er auf dem Spielfeld Verantwortung übernimmt. Taktisch, physisch und mental ist er enorm gereift“, sagte Geschäftsführer Marko Pesic. Staiger steht im vorläufigen Nationalteam-Kader, mit dem er am 8. Juli die Vorbereitung auf die EM in Slowenien aufnimmt.

Zudem wird über einen Zugang des Ulmer Centers John Bryant spekuliert. Bryant hatte vor knapp zwei Wochen erklärt, dass er seinen bisherigen Klub ratiopharm Ulm verlassen werde. Der 2,11 Meter große Hüne war in den vergangenen beiden Jahren zum wertvollsten Spieler der Saison gewählt worden. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar