Basketball : U20-Länderspiel in Berlin

Am 22. Juni treffen die U20-Nationalmannschaften der Türkei und Deutschlands in der Werner-Seelenbinder-Halle im Berliner Europa-Sportpark aufeinander.

Wo sonst als in Berlin könnte das Basketball-Nationalteam der Türkei gegen die deutsche U20-Auswahl spielen? Am 22. Juni treffen die beiden Teams in der Werner-Seelenbinder-Halle im Berliner Europa-Sportpark aufeinander. Spielbeginn ist um 19 Uhr.

Die favorisierten Türken treten dabei mit mehreren Spielern an, die schon auf den Listen diverser NBA-Scouts stehen und sich voraussichtlich im nächsten Jahr zur sog. "Draft", dem Auswahlprozess der NBA, anmelden werden. Ersan Ilyasova spielt bereits in der NBA für die Milwaukee Bucks. Dies deutet bereits die Hochklassigkeit des U20-Vize-Europameisters von 2006 an.

Im Kader des deutschen Teams stehen u.a. die Berliner Lokalmatadoren Oskar Faßler, Oliver Clay und Michael Jost sowie Nicolai Simon.

Auch der Kapitän der deutschen A-Nationalmannschaft, Patrick Femerling, wird bei diesem Basketball-Highlight als Gast anwesend sein. Ausgerichtet wird das Länderspiel durch das Projekt "Heimspiel Deluxe" der Vereine Basketball in Berlin e.V. und der frisch gegründeten Berlin Baskets in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Basketball Bund (DBB). Ein Teil der Eintrittserlöse wird der Initiative Basketball Aid gespendet und geht an die Kinderkrebsstation des Berliner Virchow-Klinikums. (tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben