Basketball : Weltverband schließt Japan aus

Der Basketball-Weltverband FIBA hat den japanischen Verband JBA mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen.

Damit dürfen japanische Teams bis auf Weiteres an keinen internationalen Wettbewerben mehr teilnehmen. Die FIBA reagierte mit der Maßnahme auf den ihrer Meinung nach mangelnden Reformwillen des japanischen Verbandes. So hatte der Weltverband unter anderem gefordert, dass die beiden derzeit in Japan konkurrierenden Ligen zusammengeführt werden. Darauf hatten die Asiaten aber nicht reagiert.

„Wir bedauern, dass wir an diesen Punkt gekommen sind, wo es kein zurück gibt“, sagte FIBA-Generalsekretär Patrick Baumann. Nach all den Jahren „voller Warnungen und Mühen“ habe die FIBA aber keine andere Wahl gehabt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben