Basketball : WM frühestens 2023 in Deutschland

Die Basketball-Weltmeisterschaft soll 2019 in Asien stattfinden, wie der Weltverband Fiba am Montag mitteilte. Damit kommt eine deutsche Bewerbung frühestens 2023 zum Zug.

Für 2019 bleiben China und die Philippinen als Bewerber übrig, eine Entscheidung fällt die FIBA am 18. und 19. Juni. Für 2023 haben nach deren Angaben bisher Deutschland, die Türkei und Katar Interesse bekundet.

Die bislang letzte WM fand im vorigen Jahr in Spanien statt. Das nächste Turnier wurde um ein Jahr verschoben, damit die Basketball-WM künftig nicht mehr im selben Jahr wie die Fußball-Weltmeisterschaft stattfindet. Nach dem Turnier 2019 soll dann zum Vier-Jahres-Rhythmus zurückgekehrt werden. Die nächste WM wird erstmals mit 32 Mannschaften ausgespielt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar