Basketball-WM : Serbien überraschend im Halbfinale

Serbien hat bei der Basketball-Weltmeisterschaft in Spanien überraschend das Halbfinale erreicht.

In Madrid setzten sich die Serben am Mittwochabend gegen Brasilien unerwartet deutlich mit 84:56 (37:32) durch. Die Vorentscheidung fiel im dritten Viertel, in dem Serbien auf 22 Punkte davonzog.
Bester Werfer beim WM-Vierten von 2010 war Milos Teodosic mit 23 Zählern. Bei den Brasilianern kamen Anderson Varejao und Marquinhos Vieira auf je zwölf Punkte. In der Vorschlussrunde trifft das Team um Center-Routinier Nenad Krstic am Freitag auf den Sieger des Duells zwischen Gastgeber Spanien und Europameister Frankreich (22.00 Uhr/Sport1).
Am Dienstag waren bereits Topfavorit USA und Vize-Europameister Litauen ins Halbfinale eingezogen. Die NBA-Stars deklassierten Slowenien mit 119:76. Litauen setzte sich gegen Vize-Weltmeister Türkei mit 73:61 durch. Das erste Halbfinale findet an diesem Donnerstag (21.00 Uhr/Sport1) statt. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben