Bayer Leverkusen : Ballack feiert Comeback

Nach seiner Verletzungspause hat Michael Ballack seinen ersten Test unter Wettkampfbedingungen bestanden. Als Kapitän führte er sein Team zum 4:0-Sieg gegen den SV Wehen Wiesbaden.

Michael Ballack beim Spiel gegen den SV Wehen Wiesbaden.
Michael Ballack beim Spiel gegen den SV Wehen Wiesbaden.Foto: dpa

Fußball-Nationalspieler Michael Ballack hat drei Monate nach seiner Verletzung am Sprunggelenk ein erfolgreiches Comeback gefeiert. Der Neuzugang von Bayer Leverkusen absolvierte am Sonntag in einer kurzfristig angesetzten Partie gegen den SV Wehen Wiesbaden seinen ersten Test unter Wettkampfbedingungen und spielte 90 Minuten durch. Dabei führte der 98-malige DFB-Auswahlspieler seine Mannschaft als Kapitän auf das Feld. Einen Tag nach dem 11:1-Sieg im DFB-Pokal beim FK Pirmasens gewann Bayer die Partie gegen den Drittligisten mit 4:0.

„Das war ein sehr positiver Test für die Mannschaft und Michael Ballack. Er hat sich im Rahmen seiner Möglichkeiten sehr gut eingefügt. Man muss bedenken, wie lange er nicht gespielt hat“, sagte Trainer Jupp Heynckes nach der Partie. Der 33 Jahre alte Ballack nahm seine gewohnte Position im defensiven Mittelfeld neben Lars Bender ein und zeigte eine ordentliche Leistung. „Ich bin sehr zufrieden, dass ich 90 Minuten ohne Probleme durchgehalten habe. Ich bin natürlich noch nicht bei 100 Prozent. Dafür braucht man ein bisschen mehr Spiel- und Wettkampfpraxis“, sagte Ballack nach dem Spiel. Nach wochenlanger Reha hatte er erst am vergangenen Mittwoch wieder das Mannschaftstraining aufgenommen. Wann er seinen ersten Pflichtspieleinsatz bestreitet, bleibt offen. „Ich will langsam entscheiden, wann er spielen kann. Wenn ich ihn zu früh ins Geschehen schicke, besteht die Gefahr, dass er sich wieder verletzt“, sagte Heynckes bereits nach der Pokalpartie am Samstag. Die Treffer zum 4:0-Sieg gegen Wehen erzielten Tranquillo Barnetta, Eren Derdiyok, Michal Kadlec und Marcel Risse. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben