Bayer Leverkusen : Carvajal geht, Palop kommt

Bayer Leverkusen muss in der neuen Saison der Fußball-Bundesliga auf Daniel Carvajal verzichten. Dafür kommt mit Andres Palop ein neuer Torhüter.

Nach Bayer-Angaben vom Montag nahm Real Madrid die Rückkaufoption für den spanischen Rechtsverteidiger wahr und holt den 21-Jährigen zurück. Real hatte Carvajal 2012 für fünf Millionen Euro aus der zweiten Mannschaft zu Bayer transferiert. Bedingung war, dass er in den darauffolgenden drei Jahren zu einer festgeschriebenen Ablösesumme zu Real
zurückkehren kann.

Nachdem Carvajal zum Leistungsträger wurde und für Bayer 2012/2013 32 Bundesligaspiele bestritt, entschied sich Real, ihn für 6,5 Millionen Euro zurückzuholen. „Wir bedauern sehr, dass wir Daniel nicht mehr in unseren Reihen haben. Aber uns war von Anfang an klar, dass Madrid über kurz oder lang seinen sportlichen Wert erkennen würde“, sagte Bayer-Sportchef Rudi Völler. Reals Entscheidung sei nicht überraschend.

Ebenfalls am Montag gab Bayer die ablösefreie Verpflichtung des spanischen Torhüters Andrés Palop Cervera vom FC Sevilla bekannt. Der 39-Jährige unterschrieb bis 30. Juni 2014. Er soll den zu Erstligaabsteiger Fortuna Düsseldorf gewechselten Michael Rensing ersetzen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben