Bayer Leverkusen : Holzhäuser rechnet mit Ballack ab

Leverkusen hatte sich von der Rückkehr Michael Ballacks viel versprochen. Doch Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser gesteht nun ein, dass sich die Hoffnungen, die seinerzeit zur Verpflichtung führten, nicht erfüllt haben.

Für sein Verhalten nach der Auswechslung im Spiel gegen Mainz muss Michael Ballack viel Kritik einstecken.
Für sein Verhalten nach der Auswechslung im Spiel gegen Mainz muss Michael Ballack viel Kritik einstecken.Foto: dapd

Für Bayer Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser ist das zweite Engagement von Michael Ballack bisher ein Fehlschlag gewesen. "Es ist der Zeitpunkt erreicht, wo wir uns alle eingestehen müssen, dass unsere Überlegungen, die wir vor 20 Monaten hatten, nicht aufgegangen sind", sagte er dem Kölner "Express".

Michael Ballacks Karriere in Bildern:

Michael Ballacks Karriere
Michael Ballack 2012: Die einstige Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist bei Bayer Leverkusen nur noch Ersatz - wenn er nicht verletzt ist. Mit 35 Jahren neigt sich eine große Karriere dem Ende zu. Ein Rückblick in Bildern.Weitere Bilder anzeigen
1 von 16Foto: dapd
05.03.2013 11:50Michael Ballack 2012: Die einstige Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist bei Bayer Leverkusen nur noch Ersatz -...

Auslöser der Abrechnung des Chefs des Bundesliga-Sechsten war das Verhalten des ehemaligen Kapitäns der Nationalmannschaft bei seiner Auswechselung im Spiel gegen Mainz. "Ballacks Verhalten hat mich enttäuscht. Von ihm ist zu wenig gekommen. Er kann durch seine Aura auf das Publikum einwirken - das hat er nicht getan", kritisierte Holzhäuser. Die Zuschauer hatten die Auswechslung Ballacks nach einer Stunde mit Pfiffen quittiert. Das Publikum habe sich gegen die Mannschaft gestellt.

Ein Verkauf des 35-jährigen Mittelfeldstars noch in der Winterpause will Bayer 04 nicht forcieren. "Das ist nicht die Absicht. Ich gehe davon aus, dass Michael die nächsten drei Monate seinen Job gut macht", sagte Holzhäuser. (dpa)

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben