Sport : Bayer wird Meister ...

weil die Mannschaft eine ungeheuere Nervenstärke an den Tag legt. So verriet beispielsweise Bayer-Libero Jens Nowotny der Fachzeitschrift "Kicker sportmagazin": "Nervös werden wir allenfalls am 35. Spieltag." Da werden die Münchner aber vor Zorn beben, dass die Saison nur 34 Spieltage hat.

weil auch DFB-Präsident Egidius Braun und Teamchef Erich Ribbeck am kommenden Sonnabend beim letzten Spiel der Leverkusener im Sportpark Unterhaching als Zuschauer auf der Tribüne sitzen werden. Und welcher Bayer-Profi will sich vor deren Augen denn schon blamieren?

0 Kommentare

Neuester Kommentar