Sport : BAYERN-FANS RANDALIEREN

In der Halbzeitpause des Spiels in Getafe sind zwei Münchner Fans bei einer Prügelei mit der spanischen Polizei verletzt worden. Einer der Bayern-Anhänger erlitt leichte Blessuren, der zweite soll sich einen komplizierten Armbruch zugezogen haben. Nach dem Führungstreffer der Spanier waren etwa 100 der rund 1000 mitgereisten Bayern-Fans mit der Polizei aneinandergeraten, als sie den Gästeblock verlassen wollten. Daraufhin rissen die Fans Sitzschalen aus der Verankerung und warfen sie auf die Polizisten. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben