Sport : BAYERN WILL DIE KRISE ABWENDEN

Nach Niederlagen gegen Anderlecht und Cottbus glaubt Bayern München an die Wende gegen Wolfsburg. „Es gibt mit Sicherheit kein drittes Spiel nacheinander, in dem wir nicht siegreich sein werden“, sagt Oliver Kahn, „da spielt es keine Rolle, wer Trainer auf der anderen Seite ist.“ Der 13-malige Pokalsieger FC Bayern strebt mehr als das Finale an. „Es geht auch darum, den Leuten, die jetzt den Mund weit offen haben, das Mundwerk zu schließen“, sagt Bastian Schweinsteiger. Martin Demichelis kehrt nach seiner Entschuldigung in den Kader zurück, Willy Sagnol (angeschlagen) und Luca Toni (gesperrt) fehlen. Demichelis hatte sich in Cottbus geweigert, im defensiven Mittelfeld zu spielen, Trainer Ottmar Hitzfeld hatte ihn daraufhin suspendiert. Derweil kokettiert Abwehrspieler Lucio mit einem Wechsel. „Ich habe schon gesagt, dass mich Spanien, Italien und England reizen. Dort wird der beste Fußball gespielt“, sagte der Brasilianer. Laut der Münchner „AZ“ soll ihm der FC Barcelona einen Vierjahresvertrag anbieten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben