Bayern : Zwei Spiele Sperre für Boateng

Nationalverteidiger Jérôme Boateng vom FC Bayern München ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach seinem Platzverweis im Spiel beim Hamburger SV für zwei Partien gesperrt worden.

Damit fehlt der Abwehrspieler dem deutschen Meister sowohl im letzten Bundesligaspiel gegen den VfB Stuttgart am kommenden Samstag als auch beim Auftakt der neuen Saison Mitte August. Boateng war am vergangenen Samstag beim 4:1-Sieg der Bayern in der 86. Minute von Schiedsrichter Marco Fritz wegen einer Tätlichkeit gegen den Hamburger Kerem Demirbay des Feldes verwiesen worden. Im DFB-Pokalfinale gegen Borussia Dortmund darf er spielen.(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben