• BB-Masters im Berliner Golf & Country Club Motzener See : Sebastian Heisele siegt beeindruckend furchtlos

BB-Masters im Berliner Golf & Country Club Motzener See : Sebastian Heisele siegt beeindruckend furchtlos

Sebastian Heisele war der große Sieger beim BB-Masters am Motzener See. Dabei war es am Ende spannend. Sein Konkurrent war bis auf einen Schlag an ihn herangekommen.

Arne Bensiek
Ein stolzer Sieger: Sebastian Heisele
Ein stolzer Sieger: Sebastian HeiseleFoto: Mike Wolff

Zwischenzeitlich musste Sebastian Heisele um seinen Sieg bei den dritten Berlin-Brandenburg Masters im Berliner Golf & Country Club Motzener See noch einmal bangen. Am Ende aber sollte für den 27-Jährigen nichts mehr anbrennen. Sein Vorsprung vor der Finalrunde war komfortabel gewesen. Aber Martin Keskari lieferte sich mit dem Führenden ein spannendes Duell. Bis auf einen Schlag kämpfte sich Keskari heran. Heisele griff manches Mal ohne Not zum Driver und schlug seinen Ball mit Riesenhieben beeindruckend furchtlos über die von Kiefern gesäumten Bahnen.

Den Fehler machte dann ausgerechnet Keskari auf dem letzten von insgesamt 54 Turnierlöchern: Seinen Abschlag verzog er nach links ins hohe Gras, von wo er nicht mehr wagte, direkt das Grün anzuspielen. Mit einem letzten Birdie und einem Gesamtergebnis von 13 unter Par distanzierte Heisele Keskari (-11) final wieder auf zwei Schläge und den Drittplatzierten Ben Parker (-10) auf drei.

Sebastian Heisele riskierte viel - und gewann alles.
Sebastian Heisele riskierte viel - und gewann alles.Foto: Mike Wolff

Für seinen Sieg bei Deutschlands höchstdotierten Golfturnier für Profis und Amateure bekommt der Challenge-Tour-Spieler 20 000 Euro. Dass er riskant gespielt hätte, wollte Heisele nicht gelten lassen. „Ich habe heute die gleichen Entscheidungen getroffen wie an den ersten beiden Tagen.“ Die BB-Masters seien ein großer Gewinn für den deutschen Golfsport, lobte Heisele.

Gesamtpreisgeld des Turniers beträgt 100 000 Euro

Gerade nach dem Scheitern der Bewerbung um den Ryder Cup macht das Turnier Hoffnung auf die Rückkehr eines noch größeren Golfevents in die Hauptstadtregion. Die Veranstalter reden derweil offen darüber, dass sie die BB-Masters gerne zu einem Turnier der European Tour ausbauen wollen – weiterhin als ProAm-Turnier mit Profis und Amateuren. 120 Amateure und 40 Profis waren bei den dritten BB-Masters am Start. Schon im nächsten Jahr soll das Turnier wachsen und gleichzeitig auf mehreren Golfplätzen der Region ausgetragen werden.

Das Gesamtpreisgeld des Turniers beträgt 100 000 Euro, für die Aufwertung zu einem Challenge-Tour-Turnier müsste die Summe allerdings noch einmal deutlich steigen.
Dennoch waren die Veranstalter zufrieden. Mit den BB-Masters hat der Berliner Golf & Country Club Motzener See nach Jahren der Abstinenz seine große Turniertradition fortgesetzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben