Beachvolleball : Erdmann/Matysik siegen in Binz

Das Beachvolleyball-Nationalduo Jonathan Erdmann und Kay Matysik (Berlin) hat auf der nationalen Tour den Titel beim Supercup in Binz verteidigt.

Im hochklassigen Endspiel direkt an der Seebrücke des Ostseebads besiegten die WM-Dritten des Vorjahres ihre Gegner Tim Holler und Jonas Schröder (Fellbach/Mainz) in drei Sätzen (26:24, 19:21, 15:12). Damit sicherten sie sich wie schon im Vorjahr den Siegercheck über 5 600 Euro.

„Unsere Leistung war nicht ganz optimal, aber es war eine gute Vorbereitung für das nächste Turnier auf der Weltserie in Gstaad“, sagte Matysik.

Im Finale der Frauen gab es Siegerinnen aus Australien, denen ein Durchmarsch aus der Qualifikation bis hin zum Titel gelang. Die Weltranglisten-15. Louise Bawden/Taliqua Clancy gewannen das Endspiel klar mit 2:0 (21:15, 21:14) gegen Katharina Schillerwein/Cinja Tillmann (Bottrop/Münster).

Der mit 40 000 Euro dotierte Supercup war die dritte Station der nationalen Turnierserie, die insgesamt acht Stopps umfasst und mit der Deutschen Meisterschaft am Timmendorfer Strand Ende August abschließt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben