Beachvolleyball : Drei Deutsche Teams vor Jahres-Debüt

Drei der fünf deutschen Beachvolleyball-Nationalteams geben beim Open-Turnier in Luzern ihr Jahres-Debüt auf der Welttour.

Bei den Damen stehen Katrin Holtwick und Ilka Semmler (Berlin) sowie Karla Borger und Britta Büthe (Stuttgart) im Hauptfeld. Bei den Männern können die deutschen Meister Jonathan Erdmann und Kay Matysik (Berlin) starten. Block-Spezialist Erdmann hatte sich am Wochenende beim nationalen Turnier in Münster eine Daumen-Blessur zugezogen, gab aber Entwarnung: „Luzern geht. Ab Donnerstag sollte sich der Daumen wieder beruhigt haben und bereit sein. Notfalls: Fest tapen.“
Neben den National-Duos sind auch Sebastian Fuchs und Thomas Kaczmarek (Berlin) sowie Chantal Laboureur und Julia Sude im Hauptfeld dabei. Das Damen-Duo aus Stuttgart und Friedrichshafen hatte beim ersten Open-Turnier des Jahres in China überraschend Rang zwei belegt. Die Berlinerinnen Victoria Bieneck und Julia Großner kämpften sich mit Siegen gegen Anni Schumacher und Sandra Seyfferth (Dresden/Grimma) sowie Teams aus der Schweiz und den Niederlanden in die Gruppenphase. Bei den Herren müssen Armin Dollinger und Lars Lückemeier (Garching/Fellbach) sowie Max Betzien und Niklas Rudolf (Berlin) erst durch die Qualifikation. Über die Welttour werden je 15 Startplätze für Olympia 2016 in Rio de Janeiro vergeben. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar