Beachvolleyball : Erdmann/Matysik Dritte in Moskau

Das Beachvolleyball-Nationalteam Jonathan Erdmann und Kay Matysik hat mit einem starken dritten Platz beim Grand Slam ein erstes Ausrufezeichen mit Blick auf Olympia 2016 gesetzt.

Die deutschen Meister aus Berlin gewannen am Sonntag in Moskau das „kleine“ Finale gegen das brasilianische Top-Duo Alison/Bruno mit 2:0 (21:19, 21:17). „Wir haben ganz klar Rio im Blick“, erklärte Routinier Matysik: „Das ist ein perfekter Start für uns in die Qualifikation.“ Für das deutsche Duo Nummer eins ist der dritte Rang die beste Platzierung auf der Welttour nach WM-Bronze 2013 in Polen. Die deutschen Damen-Teams scheiterten in Moskau schon zeitig. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben