Beachvolleyball-WM : Goller/Ludwig erreichen K.o.-Runde

Sara Goller und Laura Ludwig haben bei der mit einer Million Euro dotierten Weltmeisterschaft der Beachvolleyballer in Gstaad als siebtes deutsches Team die Gruppenphase erfolgreich überstanden.

Sara Goller Laura Ludwig
Laura Ludwig und Sara Goller, die deutschen Meister im Beachvolleyball. -Foto: ddp

GstaadIm hochklassigen deutsch-deutschen Duell der Gruppe F schlugen die deutschen Meister Sara Goller und Laura Ludwig (Hertha BSC Berlin) die Olympia-Fünften Stephanie Pohl und Okka Rau (Hamburg) mit 2:1 (26:24, 17:21, 15:13) und zogen damit in die K.o.-Runde der besten 32 Teams ein.

Das hatten zuvor bereits die Duos Helke Claasen/Antje Röder, Geeske Banck/Susanne Lahme (alle Berlin), Rieke Brink-Abeler/Hella Jurich (Münster) bei den Frauen sowie Julius Brink/Christoph Dieckmann (Berlin), David Klemperer/Eric Koreng (Hildesheim/Essen) sowie Jonas Reckermann/Mischa Urbatzka (Essen/Eimsbüttel) geschafft. Pohl/Rau müssen nun darauf hoffen, als einer der acht besten Gruppendritten im Wettbewerb zu verbleiben. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar