BEN-HATIRA SPRICHT : „Keine Absicht“

Änis Ben-Hatira sah sich gestern offenbar gezwungen, einigen Aussagen von Ines Redjeb zu widersprechen. Redjeb ist die ehemalige Freundin des Fußballspielers, die sich gestern zu den Auseinandersetzungen äußerte, zu denen es zwischen Beiden Samstagnacht gekommen und in deren Folge der Spieler kurzzeitig festgenommen worden war. Er habe „weder einen Grund noch die Absicht“ gehabt, die Geldbörse seiner Ex-Freundin zu entwenden, heißt es in der Erklärung des Anwalts Ben-Hatiras. Zu den Schilderungen der Frau, wonach sie in einem Gerangel mit Ben-Hatira mehrfach zu Boden gegangen sei, wurde keine Stellung bezogen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben