Benefiz-Fußballspiel : Sportstars spielen für Michael Schumacher 

Zum zweiten Mal lädt Dirk Nowitzki zum Benefiz Fußballspiel "Champions for Charity". Viele Sportprominente folgen dem Ruf.

Benefiz Spiel zu ehren von Michael Schumacher
Benefiz Spiel zu ehren von Michael SchumacherFoto: dpa/Marcus Brandt

Zum zweiten Mal spielen Sportprominente zu Ehren von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher. Basketball-Star Dirk Nowitzki hat zu einem Fußball-Benefizspiel am 3. Juli in Mainz geladen. Die Erlöse der Partie gehen an Projekte wie die „Dirk Nowitzki Stiftung“ und die „Keep Fighting Initiative“ der Schumacher-Familie, hieß es in einer Mitteilung am Freitag.

Ihre Teilnahme zugesagt haben bislang unter anderem Michael Schumachers 18 Jahre alter Sohn Mick, Fußball-Weltmeister Miroslav Klose und der zweimalige Formel-1-Champion Mika Häkkinen. Schon im vergangenen Jahr hatte NBA-Profi Nowitzki in Mainz eine solche Partie organisiert. Die Erlöse der Partie gehen an Projekte wie die „Dirk Nowitzki Stiftung“ und die „Keep Fighting Initiative“ der Schumacher-Familie, hieß es in einer Mitteilung am Freitag.

Seit seinem Ski-Unfall Ende Dezember 2013 im französischen Méribel ist Schumacher aus der Öffentlichkeit verschwunden. Der mittlerweile 48-Jährige hatte ein schweres Schädel-Hirn-Trauma erlitten und befindet sich seit September 2014 bei seiner Familie in Gland in der Schweiz. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben