Sport : Berlin Capitals: Clever und erfolgreich

cv

Bei den Frankfurt Lions haben sich die Capitals aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) am Freitag als clevere und erfolgreiche Gäste erwiesen: Die Berliner gewannen mit 3:1. "Wir hatten ganz wenige Chancen", sagte Gunnar Leidborg, "aber die haben wir genutzt. Dabei haben die Lions in kämpferischer Hinsicht überzeugt." Mit dieser Einschätzung stand der Trainer der Capitals in Frankfurt allerdings allein da, die Fans der Lions ließen noch lange nach Spielschluss in der Halle ihrem Unmut freien Lauf. Frankfurts Trainer Blair MacDonald stand gestern vor der Entlassung. Den Capitals konnte es egal sein, dreimal in Serie konnten sie zuletzt Punktgewinne feiern.

Inzwischen scheint sich das Team eingespielt zu haben. Vor allem Yvon Corriveau und die Letten Alexander Kercs, Atvars Tribunkows, Wjatscheslaw Fanduls, der zweifache Torschütze, überzeugten. Schon heute können die Capitals mit einem Sieg gegen Schwenningen (18.30 Uhr, Deutschlandhalle) das Tabellenende verlassen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben