Berlin : Deutsche Bahn Hauptsponsor bei Hertha

Die Deutsche Bahn wird mit einem geschätzten finanziellen Engagement von rund 24 Millionen Euro für die kommenden drei Jahre neuer Hauptsponsor beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC.

Berlin - Die Partnerschaft wurde heute vom Club-Management und Bahnchef Hartmut Mehdorn in der Ehrenhalle des Berliner Olympiastadion besiegelt. Die Zahlen wurden offiziell nicht bestätigt.

Der bisherige Sponsor Arcor hatte Hertha jährlich rund sechs Millionen Euro gezahlt. Für die vergangenen vier Jahre sollen vom Telefon-Anbieter 24,5 Millionen Euro geflossen sein. «Die Bahn und Hertha bewegen die Menschen», meinte Hertha-Manager Dieter Hoeneß am Donnerstag. Die Möglichkeit von Optionen ließen beide Seiten noch offen. «Man wird sehen», hieß es übereinstimmend.

«Wir sind stolz, dass wir mit der Deutschen Bahn AG einen echten Blue-Chip als Hauptsponsor präsentieren können. Wir freuen uns in den nächsten drei Jahren auf einen kreativen Partner, der bereits in den Verhandlungen viele Ideen entwickelt hat. Dieses Sponsorship hat eine ganz besondere Signalwirkung, es unterstreicht den Stellenwert der Marke Hertha BSC. Ein kleiner Traum ist in Erfüllung gegangen», erklärte Hoeneß weiter.

Das DB-Logo wird auf den Trikots aller Hertha-Teams von der 1. Bundesliga bis zum Jugendbereich präsent sein. Bei der offiziellen Eröffnung des neuen Berliner Hauptbahnhofes in der Nähe des Regierungsviertels am 26. Mai wird Hertha mit einem 150 Quadratmeter großen Fanshop vertreten sein. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben