Berlin-Marathon : 40.000 Läufer erwartet

Berlin rüstet sich für ein großes Sportwochenende mit dem Marathon am Sonntag als Highlight. 40.000 Athleten aus über 100 Nationen werden erwartet.

Berlin - Der Lauf über die Distanz von 42,195 Kilometer beginnt und endet am Sonntag auf der Straße des 17. Juni in Tiergarten. Kurz vor dem Ziel durchlaufen die Sportler das Brandenburger Tor. Um 8:30 Uhr gehen die Rollstuhlfahrer und kurz darauf die Handbiker auf die Strecke. Um 9 Uhr fällt dann der Startschuss für die Läufer. Bereits am Samstag sollen ab 16 Uhr die rund 8000 Skater über die Marathon-Strecke rollen.

Zu Deutschlands größtem Laufevent werden in diesem Jahr wieder rund eine Million Zuschauer erwartet. Zudem sind Auftritte von insgesamt über 60 Live-Bands geplant. Die Laufstrecke ist durchgehend mit einer blauen Linie markiert.

Wegen der verschiedenen Wettbewerbe ist am Wochenende in Berlin mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Die Polizei empfiehlt daher allen Verkehrsteilnehmern, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. An beiden Tagen sind jeweils 700 Beamte im Einsatz. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar