Sport : Berliner City-Nacht: Jirka Arndt übt für den Marathon

Kabe

Bei der zehnten Auflage der Berliner City-Nacht ist die Zahl der Voranmeldungen rekordverdächtig. Beim Veranstalter SC Charlottenburg sind für den Lauf auf dem Kurfürstendamm heute bereits 5100 Voranmeldungen eingegangen - 1000 mehr als zum selben Zeitpunkt des Vorjahres. Um 19.30 Uhr starten die Skater, um 20 Uhr die Fun-Läufer über 5 km, um 20.30 steigt der Hauptlauf über 10 km mit den Favoriten Katrin Wessel und Jirka Arndt (beide SCC). Katrin Wessel nutzt die City-Nacht als letzten Formcheck vor dem Marathon bei den Weltmeisterschaften in Edmonton. Nach einer Babypause qualifizierte sich die Berlinerin mit einer Zeit von 2:29,42 Stunden für ihre vierte WM. Der Olympiaachte Jirka Arndt hat nach einer langwierigen Achillessehnenverletzung dieses Jahr auch einen Marathon im Blickfeld und sieht die 10 km heute als Meilenstein auf dem Weg dorthin: "Wenn ich unter 30 Minuten laufe, liege ich im Plan für den Berlin-Marathon." Der findet am 30. September statt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben