Sport : Berliner Sport: Ahmann/Hager beste Deutsche

Die Olympia-Dritten Jörg Ahmann/Axel Hager haben am Sonnabend beim Berliner Weltturnier der Beachvolleyballer die US-Kombination Sinjin Smith/Carl Henkel mit 2:1 Sätzen bezwungen und kamen nach einer 0:2-Niederlage gegen die Argentinier Baracetti/Conde auf den 9. Platz. Das wurde aus dem Topf von 180 000 Dollar Preisgeld mit 5500 Dollar belohnt. Die Kölner Markus Dieckmann/Jonas Reckermann kamen auf Rang 13 und lagen damit vor den Olympiasiegern Blanton/Fonoimoana (USA) und den Deutschen Meister Oliver Oetke/Andreas Scheuerpflug, die jeweils 17. wurden. Fortsetzung des Turniers am Alexanderplatz am Sonntag ab 9 Uhr, Finale ab 13.30 Uhr.

Jirka Arndt siegt in Potsdam

Der Olympia-Achte über 5000 m, Jirka Arndt (SCC Berlin) hat den 9. Potsdamer Straßenlauf über die Preußische Meile gewonnen. Für die gut 7,5 km lange Strecke benötigte der Berliner 22:13,61 Minuten und lag damit vor Martin Prophet (Bad Düben) und Erik Habermann (Polizei SV). Bei den Frauen gewann Anja Carlsohn (LG Nike Berlin) in 26:12,11 Minuten. Insgesamt beteiligten sich über 1200 Läufer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben