Sport : Berliner Sport: Burkhard Bremer zum Sportdirektor befördert und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Der bisherige Sportwart des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR), Burkhard Bremer, wurde vom Präsidium zum hauptamtlichen Sportdirektor befördert. Der 54-jährige Berliner war Organisationschef der Bahn-WM 1999 in Berlin und zuletzt Delegationsleiter der BDR-Mannschaft in Sydney.

Birgit Fischer trainiert Nachwuchs

Deutschlands erfolgreichste Olympionikin, Birgit Fischer, übernimmt vom 1. Februar an das Amt der Kanu-Bundestrainerin für die Altersklasse von 18 bis 23 Jahren. Das bestätigte der Präsident des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV), Ulrich Feldhoff. "Wir haben diesen Posten neu geschaffen, weil wir in diesem Bereich der Anschlusskader großen Nachholbedarf haben", erklärte Feldhoff.

Noch ein Lions-Coach

Marty Mornhinweg ist neuer Head Coach der Detroit Lions in der National Football League. Der 38-Jährige unterschrieb einen Fünfjahresvertrag, der ihm umgerechnet rund 10,5 Millionen Mark einbringt. Mornhinweg ist bereits der dritte Lions-Trainer in den vergangenen drei Monaten.

Rocchigiani lehnt wieder ab

Der Berliner Ex-Weltmeister Graciano Rocchigiani hat auch den dritten vorgesehenen Gegner für seine Rückkehr in den Boxring am 10. Februar in der Hauptstadt abgelehnt. Der zuletzt genannte US-Amerikaner Cliff Nellon fiel mit einer Bilanz von 18 Niederlagen bei 28 Kämpfen durch. Dies bestätigte Peter Hanraths, der Geschäftsführer der veranstaltenden Hamburger Universum Box-Promotion.

Dynamos Spiel fällt aus

Das für heute vorgesehene Fußballspiel der NOFV-Oberliga Nord zwischen dem BFC Dynamo und FC Schönberg fällt aus. Der Platz im Sportforum Hohenschönhausen ist nicht bespielbar.

0 Kommentare

Neuester Kommentar