Sport : Berliner Sport: Jugoslawe für Spandau und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Wasserballmeister Wasserfreunde Spandau 04 hat den 20 Jahre alten Jugoslawen Marko Savic verpflichtet. Trainer Peter Röhle betonte, Savic sei eine "wesentliche Verstärkung". Der zweimalige Junioren-Europameister und Kapitän der jugoslawischen Nachwuchsauswahl soll in der kommenden Saison laut Röhle "die Lücke schließen, die uns mit dem Rücktritt von Spielmacher Lasse Noerbaek entstanden ist".

Union Club wählt Präsidium

Ein spannendes Geschehen versprechen zum vierten Renntag der Saison in Hoppegarten am Sonnabend (ab 14.45 Uhr) nicht nur die Vollblüter. Zuvor wählt der veranstaltende Union Club auf seiner Generalversammlung ein neues Präsidium. Das steht dann vor der schwierigen Aufgabe, zur Rettung der finanziell ins Schlingern geratenen Rennbahn die Privatisierung des immer noch im Besitz des Bundes befindlichen Geländes voranzutreiben.

Herthas A-Jugend gegen Freiburg

Die A-Jugend von Hertha BSC trifft heute im Viertelfinalrückspiel um die Deutsche Meisterschaft auf den SC Freiburg (18 Uhr; Stadion Rehberge). Das Hinspiel endete 1:1. Sebastian Hoeneß, Sohn des Hertha-Managers, erzielte den Ausgleich kurz vor Abpfiff. Der Sieger der Partie trifft im Halbfinale am 17. und 24. Juni vermutlich auf den FC Bayern München, der den VfL Wolfsburg im Hinspiel 4:1 abgefertigt hatte. Die B-Jugend von Tennis Borussia tritt heute Vormittag bei Borussia Dortmund an. Das Viertelfinalhinspiel hatte TeBe 1:2 verloren. Herthas B-Jugend war 2000 Deutscher Meister.

Otto Ziege wird 75 Jahre alt

Radsport-Idol Otto Ziege feiert heute seinen 75. Geburtstag. Als Sportlicher Leiter des Berliner Sechstagerennens ist der Jubilar immer noch mit der Szene eng verbunden. 43 Sechstagerennen bestritt der Publikumsliebling in den fünfziger Jahren, das letzte 1956 im Sportpalast.

0 Kommentare

Neuester Kommentar