Sport : Berlins Spielmacher verletzt

Die Chancen von Alba Berlin, die Vorrunde der Basketball-Europaliga heute (Liveübertragung im Inforadio ab 20.03 Uhr) mit einem Sieg bei Panathinaikos Athen abzuschließen, sind weiter gesunken. Der Berliner Spielmacher Frankie King trat die Reise zum Tabellenführer der griechischen Liga gar nicht erst mit an. Der 27-jährige US-Amerikaner hatte laut Trainer Svetislav Pesic schon beim Bundesligaspiel gegen Bonn "alle Verletzungen, die man haben kann". Der akute Grund für seine Reiseuntüchtigkeit soll eine Adduktorenzerrung sein.

"Frankie ist nicht fit. Er kann damit der Mannschaft nicht richtig helfen. Deshalb ist es besser, er bleibt zu Hause und wird wieder richtig gesund", erklärte Albas Manager Carsten Kerner. King konnte am Montag nicht mittrainieren, am Dienstag nur unter geringer Belastung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar