American Football : Berlin Adler wieder im Meisterschaftsfinale

Zum zweiten Mal in Folge stehen die Berlin Adler im Endspiel um die Deutsche Football-Meisterschaft. Im Halbfinale setzte sich das Team souverän mit 17:6 bei den Marburg Mercenaries durch.

Gegner im German Bowl am 9. Oktober in Frankfurt sind wie im Vorjahr die Kiel Baltic Hurricanes, gegen die die Adler in dieser Saison beide Hauptrundenspiele verloren haben. Im Halbfinale am Sonntag setzten sich die Berliner überraschend deutlich beim Südstaffel-Sieger Marburg Mercenaries durch. "Wir haben den Südmeister, der über 400 Punkte in der regulären Saison erzielt hat, auf sechs Punkte gehalten. Die Leistung unserer Jungs war heute phänomenal. Ich bin verdammt stolz!", meinte Head Coach Shuan Fatah nach dem Erfolg.

Die Entscheidung in diesem lange Zeit umkämpften Duell fiel im letzten Viertel, als Running Back Talib Wise den entscheidenden Touchdown zum 16:6 erzielte. Nach dem Gewinn des Eurobowls im Frühjahr haben die Adler damit die Chance auf einen zweiten Titel in dieser Saison. Quarterback Tobias Brüning hob nach dem Triumph besonders den unbedingten Siegeswillen des Teams hervor: "Die Jungs haben einen tollen Job gemacht. Mittlerweile stecken inklusive dem Eurobowl 19 Spiele in unseren Knochen. Das wir nach einem solchen Programm immer noch eine Top-Leistung abrufen können, spricht für die Klasse dieser Mannschaft." (Leo)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben