Update

Basketball : Bangen vor dem Rückspiel

Gegen Chorale Roanne verlieren die Berliner mit 79:86 in der ersten Qualifikationsrunde zur Europaliga und müssen nun im Rückspiel am Freitag mit acht Punkten Unterschied gewinnen, um noch auf einen Platz in der höchsten europäischen Spielklasse hoffen zu können.

Albas Coach Luka Pavicevic gestikuliert vergeblich – Alba verliert das Hinspiel in der Europaliga-Qualifikation in Roanne mit 79:86. Patrick Femerling (13) ahnt schon, dass es im Rückspiel schwer wird.
Albas Coach Luka Pavicevic gestikuliert vergeblich – Alba verliert das Hinspiel in der Europaliga-Qualifikation in Roanne mit...Foto: AFP

Am Ende verlor Alba Berlin mit 79:86 (43:46) die erste Qualifikationsrunde zur Basketball-Euroleague gegen das französische Spitzenteam Chorale Roanne und verpasste damit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am Freitag (20 Uhr, Arena am Ostbahnhof).

Anders als im Jahr zuvor, als die Berliner in Le Mans mit einer 0:15-Serie in die Saison gestartet waren, begann das Team am Dienstagabend konzentriert. Albas beste Werfer Julius Jenkins (18 Punkte) und Tadija Dragicevic (14) trafen gut aus der Distanz, Alba setzte sich auf 36:27 ab. Dann offenbarte die Mannschaft jedoch Schwächen, die bereits in den Testspielen deutlich geworden waren: Sie lässt bei einer klaren Führung den Gegner wieder ins Spiel kommen. So konnte Gastgeber Roanne mit einer 46:43-Führung in die Pause gehen. In der zweiten Hälfte ließ die zunächst sehr gute Wurfquote von Alba von der Dreipunktelinie stark nach. Erst kurz vor Schluss holten die Gäste noch einmal auf, mussten dann aber mit ansehen, wie der Gegner die letzten fünf Punkte erzielte.

Das Spiel am Freitag muss Alba nun mit acht Punkten Abstand gewinnen, um den Einzug in die zweite Runde der Euroleague-Quali zu packen. „Sieben Punkte sind eine schwere Hypothek, doch mit unseren Fans im Rücken können wir das noch schaffen“, sagt Alba-Teammanager Mithat Demirel. Kapitän Patrick Femerling wigelt Selbstmitleid ab und sagt: „Wir müssen die nächste Runde mit Schwung und Aggressivität erreichen.“ (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben