Berlin-Sport : Das Geheimnis des Fußballers

Unions junger Stürmer Jack Grubert ist seit einer Woche verschwunden

Matthias Koch

An den Jubelszenen beim 1. FC Union nach dem 3:1-Sieg über den SV Yesilyurt am Freitagabend war Jack Grubert nicht beteiligt. Der 19 Jahre alte Stürmer des Fußball-Oberligisten ist seit mehr als einer Woche verschollen. Zunächst wurde sein Untertauchen mit sportlicher Unzufriedenheit erklärt. Beim 14:0-Erfolg über die Sportfreunde Kladow im Berliner Landespokal am 7. Oktober hatte der im Sommer aus der A-Jugend von Tennis Borussia geholte Stürmer nach seiner Nichtberücksichtigung einen Wutausbruch. Sein Trikot warf er auf den Boden, den Spielort Alte Försterei soll er noch vor dem Abpfiff verlassen haben. „Er stand nach einer längeren Verletzung erst wieder zwei Tage lang im Mannschaftstraining“, begründet Trainer Frank Lieberam im Rückblick die Bevorzugung anderer Akteure.

Doch die sportlichen Probleme des vor wenigen Monaten zum Islam konvertierten Deutschen wurden wohl von privaten überlagert. Gerüchten zufolge soll die Familie seiner arabischen Partnerin Jack Grubert als Freund nicht akzeptiert haben, obwohl er auch wegen ihr zum gläubigen Muslim wurde. Möglicherweise hat sich Jack Grubert zu Verwandten ins Ausland abgesetzt. Offen ist, ob ihn Liebeskummer oder Furcht vor Repressalien dazu trieben.

Beim 1. FC Union möchte man dem jungen Fußballer gern helfen. „Ich halte ihn für sehr talentiert. Wenn er auf uns zukommt, werden wir ihn nicht fallen lassen“, sagte Trainer Frank Lieberam über den ansonsten immer zuverlässig wirkenden Akteur, der in den ersten vier Spielen der Saison schon zwei Tore für Union geschossen hat. Aber momentan ist sein Aufenthaltsort unbekannt. Gruberts per Handy gesendete Textmitteilung an Mannschaftsleiter Detlef Schneeweiß am 8. Oktober, in der er sein Fehlen beim Training mit Magen- und Darm-Problemen entschuldigte, ist bis heute das letzte Lebenszeichen des jungen Angreifers. Auch der in Friedenau lebende Vater kann keine Auskunft geben. „Ich bin vorbeigefahren. Niemand öffnete. Wir kommen einfach nicht an Jack ran. Momentan sind wir hilflos“, erklärt Mannschaftsleiter Schneeweiß.

Versuche, Jack Grubert telefonisch zu erreichen, enden neuerdings ebenso ergebnislos. „Die von ihnen gewählte Rufnummer ist nicht vergeben“, lautet die Ansage vom Band. Hat Jack Grubert sein Mobiltelefon abgemeldet? Es ist nicht die einzige Frage, die enge Freunde nicht recht beantworten können. „Über sein Privatleben oder seine Freundin hat er nicht viel erzählt. Aber wir glauben nicht, dass er in Gefahr ist. Er wird bald zurück sein und alles selbst erklären können“, sagt ein 17 Jahre alter Bekannter von Jack Grubert, der eigenen Worten zufolge zu der Gruppe von türkischen Freunden des Fußballers gehört. „Obwohl er Deutscher ist, fühlt sich Jack mehr zu Muslimen und Türken hingezogen“, sagt ein anderer, 18 Jahre alter türkischer Bekannter von Grubert.

Markus Schatte, Lehrer an der sportbetonten Poelchau-Schule und Jugendtrainer bei Tennis Borussia, kann sich Jack Gruberts Untertauchen ebenfalls nicht erklären. „Ich kenne ihn seit Jahren. Ich wusste, dass er in der Zeit des Ramadans fastet“, sagt Schatte. „Private Probleme kannte ich bei ihm aber nicht.“ In den zurückliegenden Tagen habe er mit vielen Freunden Gruberts telefoniert. Doch über den Aufenthaltsort des jungen Fußballers wussten auch diese nichts.

0 Kommentare

Neuester Kommentar