Berlin-Sport : Hermann Gerland schaut beim BAK vorbei

Matthias Koch

Für den Berliner AK lief es zuletzt eher mäßig. Auch am Sonntag kamen die Berliner zum fünften Mal in Folge zu keinem Sieg. Das 0:0 gegen den MSV Neuruppin wertete Christian Backs aber als Erfolg. „Nach den letzten negativen Ergebnissen haben wir uns diesmal gegenseitig geholfen. Das wurde mit einem Zähler belohnt“, sagte der BAK-Trainer.

Neuruppin verlor durch das 0:0 die Tabellenführung . Babelsberg ist nun einen Zähler voraus. Neuruppins Torhüter Marian Unger stand gestern unter besonderer Beobachtung. Hermann Gerland, Trainer des Süd-Regionalligisten FC Bayern München II, ließ sich im Weddinger Kiez blicken. „Ich wusste, dass Gerland kommt. Aber ich kann nicht sagen, ob es mit meinem Wechsel zum FC Bayern klappt“, sagte Unger, der schon ein Probetraining in München absolviert hat. MKO

0 Kommentare

Neuester Kommentar