Monatliche Abstimmung : Wer sind Berlins beste Nachwuchssportler?

Jeden Monat ruft der Tagesspiegel ab sofort zur Wahl der besten Nachwuchssportlerin oder des besten Nachwuchssportlers der Stadt auf. Die erste Entscheidung ist bereits getroffen.

von

Manche große Sportkarriere wird jeden Morgen um kurz nach sechs vorbereitet. Dann fährt zum Beispiel der Bus ab, der die Schwimmerin Selina Hocke zu ihrer ersten Trainingseinheit bringt. In Berlin gibt es viele herausragende junge Sportler, die ihr Talent in Titel umwandeln möchten und dafür viel Zeit und Energie und einen Großteil ihrer Jugend investieren. Sie haben im Sport eine Erfüllung gefunden. Selina Hocke vom Schwimmclub Berlin etwa ist mit ihren 16 Jahren schon zweifache Deutsche Meisterin bei den Erwachsenen geworden. 

Jeden Monat ruft der Tagesspiegel nun online zur Wahl der besten Nachwuchssportlerin oder des besten Nachwuchssportlers der Stadt auf. Mitte des Monats werden die Vorschläge veröffentlicht, die von den Laufbahnberatern des Olympiastützpunkts und dem Landessportbund erarbeitet wurden. Zum Kandidatenkreis gehören im Wesentlichen junge Athleten aus den olympischen und Einzeldisziplinen. Einmal im Jahr werden dann die Nachwuchssportler des Jahres ausgezeichnet.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben