Neuverpflichtungen : Alba Berlin holt Marinovic und Allen

Der Kader der Basketballer von Alba Berlin wird erneut stark verändert. Am Samstag gab der Klub die Verpflichtung von Marko Marinovic und Derrick Allen bekannt.

Helen Ruwald

Berlin - Beide haben Alba Berlin in der abgelaufenen Saison kräftig geärgert: Spielmacher Marko Marinovic erzielte bei Valencias Eurocupsieg im Finale gegen Alba in 18 Minuten Spielzeit zwölf Punkte. Forward Derrick Allen gelangen in den Play-off-Viertelfinalspielen im Schnitt 17,3 Punkte für die Skyliners Frankfurt – gegen die favorisierten Berliner, die ausschieden und ankündigten, „jeden Stein umdrehen“ zu wollen. Schließlich zählt für Alba nur der Meistertitel, dieses Ziel wurde nun zum zweiten Mal in Folge verpasst. Der Kader wird erneut stark verändert, am Samstag gab der Klub die Verpflichtung von Marinovic und Allen bekannt. Der 27-jährige Serbe unterschrieb für ein Jahr, der 29-jährige US-Amerikaner für zwei Jahre.

Marinovics Verpflichtung könnte Albas Abschied von Spielmacher Rashad Wright bedeuten. Möglicherweise wird auch Immanuel McElroy das Alba-Trikot nicht mehr tragen: Der Klub hat seinen Vertrag gekündigt, um neu verhandeln zu können. Das bestätige Albas Geschäftsführer Marco Baldi. Die Berliner zogen die Option, aus dem bis 2011 laufenden Vertrag in diesem Sommer auszusteigen. Dass der US-Amerikaner nach Berlin zurückkehrt, ist dennoch möglich – dann aber für weniger Geld. Perfekt ist bereits der Wechsel von Philip Zwiener und Dragan Dojcin. Sie folgen Trainer Henrik Rödl nach Trier.

0 Kommentare

Neuester Kommentar