Turbine Potsdam : Turbine vertagt die Meisterfeier

Die Meisterfeier ist verschoben: Der 6:0 (3:0)-Sieg von Turbine Potsdams Fußballerinnen gestern Abend im Mommsenstadion bedeutet den Abstieg für den Bundesliga-Letzten Tennis Borussia, aber noch nicht den Titelgewinn für Turbine.

BerlinWeil Duisburg zeitgleich den VfL Wolfsburg 4:0 schlug und zwei Spieltage vor Schluss fünf Punkte hinter Potsdam bleibt, kann Turbine sich die Meisterschaft erst am Sonntag gegen Bad Neuenahr (14 Uhr, Karl-Liebknecht-Stadion) sichern. Die Tore für den Titelverteidiger erzielten Jessisca Wich (2), Fatmire Bajramaj, Jennifer Zietz (Foulelfmeter), Yuki Nagasato und Isabel Kerschowski. Seit gestern steht auch Turbines Gegner im Champions-League-Finale am 20. Mai in Getafe fest: Olympique Lyon setzte sich im Halbfinale gegen Umea IK durch. ru

0 Kommentare

Neuester Kommentar