Volleyball : Der SCC auf der Suche nach dem Rhythmus

Nach drei Wochen Spielpause treffen die Volleyballer des SC Charlottenburg am Mittwoch auf den Tabellennachbarn Moerser SC.

von

Berlin - Nur an einem Punkt störte sich Mark Lebedew. „Die Spielpause war etwas zu lang“, sagte der Trainer des Volleyball-Bundesligisten SC Charlottenburg, als er vor kurzem mit SCC-Manager Kaweh Niroomand die aktuelle Situation besprach. Das letzte Ligaspiel des SCC liegt drei Wochen zurück, so hat’s der Spielplan vorgesehen, aber das ist nicht wirklich gut, findet auch Niroomand. „Training ist das eine, Spielrhythmus das andere. Man muss sich erst wieder reinfinden.“

Dazu haben die SCC-Volleyballer am heutigen Mittwoch Gelegenheit. In der Sömmeringhalle (Beginn19.30 Uhr) treffen die Berliner auf den Moerser SC. Tabellendritter gegen Tabellenvierter, kann man auch zu diesem Spiel sagen. Ein Duell auf Augenhöhe eigentlich, aber das trifft’s nicht ganz. In der Tabelle liegt der SCC 14 Punkte vor Moers, die Berliner haben vor allem die Plätze eins und zwei im Auge. „Wir versuchen, einen dieser Plätze zu erreichen“, sagt Niroomand. Das ist für die Play-Offs bedeutend.

Die Berliner haben zwar zu Hause gegen Generali Haching, den aktuellen Tabellenzweiten, krachend verloren, aber in der Statistik wirkt sich das nicht sonderlich bemerkenswert aus. Der SCC liegt nur aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses punktgleich hinter Haching. Deshalb denkt Niroomand, dass der Sprung auf Rang eins oder zwei durchaus möglich ist. Klar aber ist, „dass wir dafür gegen Moers gewinnen müssen“. Aber Lebedew richtet sich auf ein hartes Stück Arbeit ein. „Die Moerser sind zurzeit in guter Form und haben zuletzt gegen Wuppertal überzeugend gewonnen. Wir müssen unseren besten Volleyball zeigen.“

Bei dieser Vorstellung wird allerdings Außenangreifer Janis Smedins fehlen. Den Letten plagen Rückenprobleme; wie lange er ausfallen wird, ist derzeit noch unklar. Möglicherweise nicht bloß gegen Moers.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben