Sport : Bestechend im Stechen

Wim Schröder gewinnt das Finale um das Audi Championat

-

Der Niederländer Wim Schröder hat beim CHI Berlin das Finale um das Audi Championat gewonnen. Mit nur knappem Vorsprung bezwang er im Stechen um die höchstdotierte Prüfung beim Internationalen Reitturnier den zweifachen Mannschaftsolympiasieger Lars Nieberg. Der 40Jährige hatte den ersten Teil des Finales am Freitag gewonnen und war wie Schröder und Heinrich-Wilhelm Johannsmann im Stechen der besten Acht fehlerfrei geblieben. Am Ende trennten ihn und seinen Hengst Adlantus nur acht Zehntelsekunden von Schröder und seinem Wallach Montreal. Heute treffen sich beide beim Weltcup-Springen wieder. Bei der sportlich wichtigsten Prüfung des Wochenendes werden sie gemeinsam mit Ludger Beerbaum, Rodrigo Pessoa, John Whitaker oder dem Weltranglistenersten Markus Fuchs um die Punkte für die Weltcup-Wertung streiten. iwo

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben