Betrug : Anti-Doping-Gesetz in diesem Jahr

Bundesjustizminister Heiko Maas will noch dieses Jahr ein Anti-Doping-Gesetz vorlegen.

Bundesjustizminister Heiko Maas will noch dieses Jahr ein Anti-Doping-Gesetz vorlegen. Dem Radiosender hr-iNFO sagte der SPD-Politiker, der Betrug, der mit Hilfe von Doping begangen werde, solle künftig unter Strafe gestellt werden. Vorgesehen seien Geld- und Freiheitsstrafen.

„Betrug ist zum Beispiel, wenn im Profi-Sport sich Sportlerinnen oder Sportler dopen und sich damit einen Vorteil verschaffen und damit Preisgelder gewinnen, die sie auf andere Weise nicht gewonnen hätten“, erklärte Maas. Das Gesetz soll auch den Besitz und Vertrieb von Doping-Mitteln als Delikt ins Strafgesetzbuch aufnehmen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar